Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht der bevorstehenden Veranstaltungen rund um das Thema psychische Gesundheit.

Gruppenangebot des Vereins Achterbahn für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung: Folder

Verein Achterbahn
Selbsthilfe für psychische Gesundheit

Klubhaus: Maiffredygasse 2, 8010 Graz
Kontakt: 0316 / 48 34 74
www.achterbahn.st

Weitere Informationen zu unserem Gruppenangebot unter:
>> https://www.achterbahn.st/kalender-graz.html


Start des Akademischen Peerlehrgangs im Sommersemester 2022

Informationsgespräche beim Verein Achterbahn
ACHTUNG geänderter Ort: Mariengasse 24/1. OG – Zi. 39, 8020 Graz

Anmeldung unter:
E-Mail: [email protected] oder [email protected]
Tel.: 0316 / 48 34 74, Mobil: 0680/300 10 20

1.Termin: 16.06.2021 um 16:00 Uhr
2.Termin: 07.07.2021 um 16:00 Uhr

Wo: an der FH Joanneum Graz
Anmeldungen bis: Ende 30. September 2021

Wichtig:
Für die Bewerbung zum Lehrgang zur akademischen Peerberaterin oder zum akademischen Peerberater ist KEIN bestimmter vorhergehender Schulabschluss, wie eine Matura oder eine spezielle Ausbildung erforderlich, wichtig ist die eigene Erfahrung mit psychischer Erkrankung!

Für Informationen bezüglich des FH-Lehrgangs steht der Verein Achterbahn gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.
(Auch abrufbar unter dem Link: https://www.achterbahn.st/news/781/17/Start-des-Akademischen-Peerlehrgangs-im-Sommersemester-2022.html )


NEU! Start ab 23. April 2021: Achterbahn unterwegs
(Jeden 4. Freitag im Monat)

Für alle, die sich gerne in der Natur bewegen in Gemeinschaft und im Gespräch mit anderen
beginnt in Bälde die Gruppe ‚Achterbahn unterwegs‘.
Jeweils am 4. Freitag des Monats sind wir draußen unterwegs. Überwiegend geht es um
gemütliche Bewegung und Geselligkeit (vorher: „Aktivgruppe“).
Etwa dreimal in diesem Jahr gibt es Wanderungen (vorher: „Wandergruppe“).
Am Freitag, 23.04.2021 startet Achterbahn unterwegs am Lustbühel.
Genauere Informationen folgen nach Ostern im Newsletter, einmalig als SMS an alle, die
bisher an Aktiv- oder Wandergruppe teilgenommen haben und als Ausschreibung, die auch in
den anderen Achterbahngruppentreffen aufliegt.

WANN: Jeden 4. Freitag im Monat (Feiertage ausgenommen)
BEGINN: Bei Wanderungen: ab 9:00 Uhr, Bei Spaziergängen: von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr

TERMINE:
23.04.2021/28.05.2021
25.06.2021/24.07.2021
24.09.2021/22.10.2021
26.11.2021/17.12.2021


Ab 07. April 2021: Achterbahn-Gartengruppe

Erfahrungsaustausch beim Garteln im Achterbahn-Garten,
Pflanzen, Jäten und Ernten mit Brigitte Gassner!

Zielgruppe: Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
Wann: Jeden Mittwoch im Monat (April bis September)
Uhrzeit: 10.00 bis 13.00 Uhr (an Feiertagen und bei Schlechtwetter finden keine Gruppen statt!)
Wo: Achterbahn-Garten auf dem Areal des Caritas Senioren- und Pflegewohnheims
Hubertusstraße 6, Graz-St.Peter
(erreichbar mit den Linienbussen 72, 73 U, 76 U stadtauswärts ab Schulzentrum St.
Peter bis Haltestelle Hubertusstraße)

Kontakt / Information: Brigitte Gassner – 0676 / 701 70 46


Neustart: 07.4.2021! Therapeutisch begleitete Selbsthilfegruppe
mit Peter Holzer für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

„Wir leben, wachsen und entwickeln uns in Gruppen (Familie, Freund*innen,
Peergroup, Vereine, …). In der therapeutisch geleiteten Selbsthilfegruppe geht es
darum, nicht alleine zu gehen, voneinander zu lernen und gemeinsam
Zukunftsperspektiven zu gewinnen. Dabei können wir eigene Erfahrungen zur
Unterstützung der anderen zur Verfügung stellen und im Kontakt mit anderen auch
selbst neue Blickwinkel erkunden und unseren Handlungsspielraum erweitern.“ Peter Holzer

Wann:  Ab 7. April 2021 jeden 1.und 3. Mittwoch im Monat
Uhrzeit:  18:00 -19:30 Uhr
Wo: im Klubhaus Achterbahn, Maiffredygasse 2, 8010, Graz
Kontakt / Information: 0677 62301510
E-Mail: [email protected]


CORONA & PSYCHE:

!!! Webinar !!! 10 Schritte zur seelischen Gesundheit

In diesem Webinar der GO-ON Suizidprävention Steiermark wird den TeilnehmerInnen der Begriff der „Resilienz“ nähergebracht.

  • Ziel des Webinars ist es, den TeilnehmerInnen zehn verschiedene Schritte mit dazugehörigen Methoden zur Resilienzförderung zu vermitteln und zu zeigen, was diese konkret im Alltag tun können, um ihre Resilienz zu stärken.
  • Die Methoden zielen einerseits auf die Stärkung der psychischen Gesundheit jedes Einzelnen, und andererseits auf die Förderung der sozialen Gesundheit in der Gesellschaft ab.
  • Das Webinar leistet somit einen Beitrag zur Lebensqualitätsverbesserung und fördert die soziale Integration in Zeiten der Krise.
  • Das Webinar, welches seit Beginn der Corona-Krise angeboten wird, wird sowohl von MultiplikatorInnen als auch der Allgemeinbevölkerung gut besucht und als wertvoll im Sinne der Gesundheitsförderung erlebt.

Bei Interesse an diesem oder einem anderen Angebot besuchen Sie uns unter www.suizidpraevention-stmk.at.