XUND und DU – Steirische Jugendgesundheitskonferenzen

Ein Projekt zur Steigerung der Gesundheitskompetenz von Jugendlichen

Mit XUND und DU werden zum ersten Mal in der gesamten Steiermark Jugendgesundheitskonferenzen stattfinden. Ziel dabei ist es, die Gesundheitskompetenz und Chancengerechtigkeit bei steirischen Jugendlichen zu fördern und zu stärken. Jugendliche bekommen die Möglichkeit, sich kreativ mit dem Thema Gesundheit auseinanderzusetzen und erhalten für ihre Ideen und die Umsetzung ihrer Projekte Förderungen. Ausgeschüttet werden die Mikroprojektförderungen ab April 2015. Die Ergebnisse der Jugendprojekte stehen anschließend im Zentrum der Jugendgesundheitskonferenzen, die im Sommer 2015 und 2016, in allen sieben steirischen Großregionen (Obersteiermark Ost, Obersteiermark West, Liezen, Oststeiermark, Südoststeiermark, Südweststeiermark, Steirischer Zentralraum) stattfinden werden.

Für Gesundheitslandesrat Christopher Drexler, ist die Förderung der Gesundheitskompetenz Jugendlicher ein wesentliches Anliegen, denn „je früher junge Menschen erkennen und lernen, dass richtige Ernährung, Bewegung und geistige Betätigung das Gesundheitsbewusstsein erhöhen und sich nachhaltig bis ins Erwachsenenalter auswirken, desto einfacher können damit langfristig betrachtet sogenannte Wohlstandskrankheiten vermindert werden." Besonders wichtig ist dem Landesrat dabei, dass „alle jungen Menschen in der Steiermark die gleichen Chancen erhalten, sich bei diesem Projekt zu beteiligten."

Um die Gesundheitskompetenz bei Jugendlichen auch nachhaltig zu steigern werden zusätzlich Netzwerke im Bereich der Jugendgesundheit direkt in den sieben Großregionen etabliert. MultiplikatorInnen aus dem Jugend- und Gesundheitsbereich werden dabei über die Projektfortschritte informiert und ihre Ideen und Anregungen sollen auch in die Planung der Jugendgesundheitskonferenzen miteinbezogen werden. 

Um das Projekt für Jugendliche noch interessanter zu gestalten werden sieben Jugendredaktionsteams „XUND und DU" medial begleiten. Jugendliche Peers aus den Regionen bekommen so die Gelegenheit das Projekt  in jugendgerechter Sprache, über ihre bevorzugten Kanäle, zu verbreiten. 

Das Angebot des Gesundheitslandesrates abschließend: „Spass, Spannung und Chillen gehören genauso zum Leben, wie Schule und Lehre. Mit XUND und DU wird ein optimales und spannendes Projekt für Jugendliche initiiert. Macht mit!"

 
    Mag. Christiopher Dexler (Gesundheitslandesrat), Mag.a Ursula Theißl (Geschäftsführerin Logo
    Jugendinfo); Mag.a Daniela Köck (Geschäftsführerin beteiligung.st)

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.xundunddu.st